English Version Deutsche Version   Kontakt Standort Home
FERBER & CO.
Beratungstätigkeit
Transaktionen
Presse
Karriere
 
Verkauf

Verkauf eines Unternehmens


Der Verkauf eines Unternehmens ist eine große Herausforderung mit weitreichenden Konsequenzen für alle involvierten Teilnehmer. Eine Transaktion erfordert daher einen umfassenden und professionellen Prozess, bei dem zahlreiche Einflüsse beachtet werden müssen. Für den Eigentümer ist der Verkauf des Unternehmens eine einzigartige Transaktion mit beträchtlichen finanziellen und anderen Konsequenzen. Fehler im Transaktionsprozess sind schwer zu korrigieren und für den Eigentümer unter Umständen kostspielig. Es wäre widersprüchlich, ein Unternehmen professionell aufzubauen und zu führen, um es dann später unter Wert zu verkaufen. Der gesamte Prozess muss daher mit äußerster Sorgfalt vorbereitet und mit den richtigen Partnern so schnell und diskret wie möglich abgeschlossen werden. Wir haben das nötige Wissen und die erforderliche Erfahrung, um den Verkaufsprozess professionell durchzuführen und die Erreichung folgender Ziele sicherzustellen:

  • Diskrete Durchführung des Prozesses
  • Abschluss der Transaktion mit dem am besten geeigneten Partner
  • Optimierung des Kaufpreises und anderer Konditionen

Der Verkaufsprozess

Erstellung eines detaillierten Informationsmemorandums

Jeder potenzielle Erwerber sollte eine klare Vorstellung von dem zum Verkauf stehenden Unternehmen haben. Das umfassende Informationsmemorandum dient als Basis für den potenziellen Käufer, um sein eigenes Interesse an dem Unternehmen besser abzuschätzen. Darüber hinaus ist die Erstellung essenziell, um im Voraus operativen Handlungsbedarf zu identifizieren und zügig entsprechende Lösungen zu finden. Aus diesem Grunde enthält das Informationsmemorandum alle relevanten Informationen in professionell aufbereiteter Form, ohne Wettbewerbern sensitive Informationen zugänglich zu machen. 

Vorbereitung einer Liste potenzieller Partner und Kontaktaufnahme

In enger Zusammenarbeit mit unseren Mandanten entwickeln wir eine Liste interessierter potenzieller Partner. Diese wird regelmäßig überarbeitet, um die ernsthaften und strategisch wichtigen möglichen Partner zu identifizieren. Diese werden nach Priorität kontaktiert. Unser internationales Netzwerk erlaubt es, eine umfassende Partnersuche durchzuführen, insbesondere in Europa, den USA und Japan. Aufgrund der heute verstärkt gegebenen Bedeutung von Finanzinvestoren ist es wichtig, Private-Equity-Gesellschaften frühzeitig in den Transaktionsprozess einzubinden, da dies die Dynamik des Prozesses stark erhöht. FERBER & CO. hat langjährige Beziehungen zu allen wichtigen Private-Equity-Gesellschaften, was uns erlaubt, passende und interessierte Häuser zu identifizieren.

Vorbereitung und Durchführung der Due Diligence (Eingehende Unternehmensprüfung)

Sobald die vielversprechendsten potenziellen Partner identifiziert sind, wird das Informationsmemorandum den Interessenten gegen Unterzeichnung einer umfassenden Vertraulichkeitsvereinbarung zur Verfügung gestellt. Nach Erhalt indikativer Angebote wird die Gruppe der potenziellen Partner weiter verkleinert, um einen Interessenten mit der höchsten Abschlusswahrscheinlichkeit und den interessantesten Perspektiven herauszufiltern. Diese ausgewählten Interessenten werden zu einer Management-Präsentation eingeladen und erhalten Zugriff auf einen umfassenden Datenraum. Auf der Basis dieser Informationen erhält der potenzielle Käufer einen detaillierten Eindruck von dem Geschäft und kann ein finales Angebot ohne Limitierungen abgeben. Die Vorbereitung der Management-Präsentation, des Datenraums sowie die Koordination der Datenraumbesuche und Fragen der potenziellen Käufer und deren Berater werden von FERBER & CO. durchgeführt. Wir stimmen uns dabei eng mit dem Management sowie den Wirtschaftsprüfern und juristischen Beratern unseres Mandanten ab.

Endgültiges Angebot und Verhandlungen

Nach Abschluß der Due Diligence ist es das Hauptziel, die geeignetsten und interessiertesten Parteien unter den potenziellen Partnern zu identifizieren. Die Routine und Erfahrung des M&A Beraters sind dabei von hoher Bedeutung. Nach Auswahl eines oder mehrerer ernsthafter Interessenten werden die finalen Vertragsverhandlungen abgeschlossen. FERBER & CO. dient während dieses Stadiums als direkter Kontakt und Verhandlungspartner, steuert die Verhandlungen und unterstützt das Management und die Eigentümer tatkräftig.

Vertragsunterzeichnung und Abschluss

Sobald der Kaufpreis und die wichtigsten Konditionen mit einem der potenziellen Partner geklärt sind, werden die Verträge zu Ende verhandelt. Wir koordinieren dabei auch die Aktivitäten der Berater unserer Mandanten, insbesondere Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte.

Druckversion